Vokabeln lernen mit Anki

Anki ist eine kleine, umfangreiche, kostenlose Software zum Lernen von Inhalten aller Art. Jeder kann selber Lernmaterial erstellen, und es gibt Möglichkeiten, umfangreiche Datenbestände zu importieren.

Also lag es nahe, die Vokabelliste aus dem Lehrbuch "Alltagschinesisch für Geschäftsleute - dong le" auch für die Benutzung in Anki anzupassen.

Diese Lernkarten - in Anki-Sprache "Decks" genannt, stehen nun hier zum Download zur Verfügung und können benutzt werden, um das Lernen mit dem Buch noch effizienter zu gestalten.

Um "dong le" auch mit Anki lernen zu können, sind folgende Schritte notwendig

Hier ist nur eine knappe und sehr kurz gehaltene Anleitung beschrieben. Die Anki Dokumentation ist auch in Deutsch erhältlich, sehr gut und ausführlich. Bei Problemen hilft diese sicher weiter. Falls es immer noch Probleme geben sollte, helfe ich natürlich gerne weiter, kontaktieren Sie mich dazu gerne!

  1. Die aktuelle Version von Anki herunterladen (Windows) und installieren. Es gibt auch Versionen für
    1. Android
    2. iPhone 
    3. Linux
    4. Mac
  2. Laden Sie sich das Vokabelpaket herunter.
  3. Öffnen Sie Anki, erstellen Sie sich ein Profil, und öffnen Sie es.
  4. Im Anki Fenster, klicken Sie auf "Datei", dann auf "importieren..."
  5. Wählen Sie die unter 2. heruntergeladene Datei "Alltagschinesisch für Geschäftsleute - dong le.apkg" aus und wählen Sie "öffnen"
  6. Nach einem Moment Verarbeitungszeit sollte das Paket installiert sein und das Hauptfenster von Anki hat nun im Reiter "Stapel" den Eintrag "+Alltagschinesisch für Geschäftsleute - dong le". Wählen Sie diesen aus.
  7. Durch klicken auf "jetzt lernen" können Sie mit dem Lernen beginnen.

Sie können auch auf mehreren Geräten parallel lernen. Dazu müssen Sie sich ein kostenloses Anki Konto erstellen. Wenn Sie nun auf "Synchronisieren" klicken, wird ihr Lernstand hoch- bzw. heruntergeladen, und Sie können z.B. auf dem Mobiltelefon weiter lernen.

Viel Erfolg!